#1

Gesuche - Männlich -

in Wanted Member 08.04.2017 13:18
von Team Account • 121 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Gesuche - Männlich -

in Wanted Member 27.04.2017 10:10
von Caleb Bail (gelöscht)
avatar



Name:
Caleb Bail
Alter:
23 Jahre
Avatar:
Dominic Sherwood
Ein wenig über mich:
Mein Name ist Caleb Bail -so zumindest, wenn ich meinen dumpfen Erinnerungen an mein vorheriges Leben noch vertrauen kann. Ich war mal Sportstudent oder doch Auszubildender in einer medizinischen Klinik? Auch das kann irgendein Hirngespinst meiner wirren Träume sein, die mich gerne mal etwas in die Irre führen. So soll ich laut diesen auch den einen oder anderen Menschen vermissen, den ich nicht einmal mehr namentlich zu zuordnen weiß. Alles was mir scharf in Erinnerung geblieben ist, ist diese Station. Menschen, die wie ich das Selbe in den vergangenen Monaten durchgemacht haben. Einige starben, manche überlebten. Dann gab es noch Menschen in weißen Kitteln und andere in Militäraufzug. 113 -so nannten sie mich dort alle.
Doch all das liegt seit wenigen Tagen hinter mir. Warum? Die Spritzen waren nicht einmal das Schlimmste dabei. Schließlich hatte man uns immerzu eingetrichtert, dass es zur Rettung der Menschheit sei. Selbst dann wenn man bei jeder neuen Impfung zu befürchten hatte, dass es schief gehen konnte. Trotz, dass ich manchmal Tage lang im Deliurum gelgen hatte, hatte ich bisher nur Vorteile dabei gewonnen. Ich war so gesehen in Sicherheit, hatte ein Dach über dem Kopf, bekam Kleidung und essen. Und aus irgendeinen sonderbaren Grund steigerten sich meine Reflexe, sodass sie mir sogar etwas Kampfsport sowie den Umgang mit ein paar verschiedenen Waffen beibrachten. Doch unschlagbar wurde ich dadurch nicht. Schließlich fehlt mir hierbei im Gegensatz zu Anderen, die bereits einige Jahre Militärdienst auf dem Buckel haben, die Erfahrung. Doch der springende Punkt, welcher mich von diesem Ort eines Nachts flüchten ließ, war der, der mit diesen stark veränderten Menschen zu tun hat. Schon einmal hatten sie mich von einem von diesen beißen lassen und mir direkt hinterher eine Spritze verabreicht. Ich überlebte aufgrund dieser Spritze und dank eines Enzyms, welches sich durch die vielen Impfstoffe in meinem Körper gebildet hatte, dessen Dienst zum richtigen Moment aus dem Dornröschenschlaf geweckt wurde. Seit dem Zeitpunkt wollten sie es wissen, die Spritze weglassen. Testen, ob ich nicht doch inzwischen gänzlich immun geworden wäre. Noch einmal Zähne, noch einmal diese mörderische Angst letzten Endes doch dabei drauf zu gehen? Schlussendlich hatte es in mir den wahren Überlebenswillen geweckt und mich ausbrechen lassen.
Das war der erste mir bewusste Moment, dass ich die Welt wirklich brach vor mir sehen lag. Diese gesamte Zerstörung. Gebäude, die einst im prunkvollen Glanz bis hoch hinaus in den Himmel ragten. Menschenmassen, die hektisch und doch ihr Leben nachgehend über Ampeln huschten. Autos, die dicht gedrängt hupend hintereinander standen... Alles gehörte der Vergangenheit an und vor mir, nachdem ich diese Insel hinter mir gelassen hatte, lag die Stille und Verwüstung.




Hier werden zwei Personen gesucht!
Name:
such dir was Nettes aus

Alter:
16-30 Jahre

Avatar:
Spontaner Vorschlag: Exfreund Chris Wood und für die Nervensäge Dylan O'Brien
Bin aber auch für viele andere Avatare offen - das Vetorecht behalte ich mir jedoch ein

Beziehung zum Gesuchten:
Exfreund oder kleiner Bruder in Spe

Probepost?:
Ein alter Post, aber bitte aus männlicher Sicht ;)

Gemeinsame Geschichte?!?:
Eigentlich wärst du aktuell noch mein Freund, die Sache ist nur die, dass ich mich nicht mehr wirklich daran erinnern kann. Dein Gesicht wird mir vermutlich bekannt vorkommen, jedoch werde ich es nicht einzuordnen wissen. Das Ganze braucht natürlich etwas Zeit... Zusätzlicher Vorschlag: Vllt. hast du dich zwischenzeitlich auf jemand anderen eingelassen, jedoch ist dir eine gute Freundschaft zu mir sehr wichtig. Hiebei könnte es (falls gewünscht) zu kleineren Streitereien zwischen uns aus Eifersucht kommen, warum der jeweilige andere Partner besser ist -was unseren PBs als Spaßfaktor obendrauf dienen kann.
Bei der Nervensäge, der einerseits aber auch sehr tollpatschig und schüchtern sein kann, würde ich mich natürlich auch nicht direkt erinnern können. Jedoch würde er irgendwann für mich wie ein kleiner Bruder sein.
Woher wir uns kennen? Das ist mir glatt entfallen. Sag du es mir doch ;D
Wenn du dir bei irgendwas unsicher bist, dann einfach bei den Fragen vor der Bewerbung melden ;)

Sonstiges:?:
Nimms mir nicht übel, wenn ich hierfür niemanden haben will, der mir am Laufband auf Schritt und Tritt folgt, denn ich verbringe ebenso gern mal mit Anderen Zeit. Natürlich werde ich auch mit dir immer mal wieder in ein Play kommen, jedoch kommt man bekannterweise hier und da in Situationen in denen nicht jeder dabei sein kann. Daher gestalte deinen Charakter bitte so, wie du ihn nicht nur bei mir, sondern auch bei Anderen mit Freude ausspielen kannst. Du solltest keine Eintagsfliege sein, sondern mir längerfristig erhalten bleiben. Ob du in der 1. oder 3. Person schreibst, bleibt dir überlassen allerdings wäre es gut, wenn du im Präteritum schreibst. Keine 3 Zeilenposts, dennoch müssen es keine Romane sein. Zu einem festen Pairing wird es jedoch nicht kommen.
Last but not least: Ich freu mich dich nach all der Zeit wiederzusehen


zuletzt bearbeitet 16.05.2017 00:19 | nach oben springen

#3

RE: Gesuche - Männlich -

in Wanted Member 12.05.2017 21:57
von Zarek Raik | 406 Beiträge








Name:
Zarek Raik/Fenia Raik
Alter:
32/22
Avatar:
Brandon Katz/Taylor Momsen
Ein wenig über mich: (Stichpunkte reichen)
Zarek war der Älteste von 5 Brüdern aus einer Zirkus Familie
Sie kamen aus Slovenien, sie hatten noch eine jüngere Schwester Fenia
Kurz vor der Jahreswende und der Apokalypse, sind sie nach Amerika ausgewandert
Hatten in der Nähe von New York ein paar Auftritte
Leider wurde Zarek auf gehalten in der Silvester Nacht und schaffte es nicht zu seiner Familie zurück zu kehren.
Mittlerweile hatte er seine Schwester wieder gefunden, sie hatte es irgendwie überlebt.
Aber vier seiner jüngeren Brüder waren immer noch verschollen oder gar Tod.



Name:
Vorname überlasse ich euch, Nachname Raik

Alter:
Zwischen 24 und 31
Avatar:
das überlasse ich euch, er sollte ein bisschen zu Zarek und oder Fenia passen
Beziehung zum Gesuchten:
Er sucht seine 4 jüngeren Brüder

Probepost?:
ein alter reicht
Gemeinsame Geschichte?!?:
Ihr wart mit ihm beim Zirkus
Ihr seit zusammen auf gewachsen, ihr habt auch dort gearbeitet
Fenia und Zarek sind Messerwerfer
Fenia hatte ein Tresur Nummer mit Pferde
was ihr früher gemacht habt überlasse ich eurer Fantasie
Zarek und Fenia möchten euch wider finden.

Sonstiges:?:
Bitte nur das Gesuch an nehmen wenn du auch wirklich Lust hast zu Playen.



zuletzt bearbeitet 14.05.2017 12:01 | nach oben springen

#4

RE: Gesuche - Männlich -

in Wanted Member 14.05.2017 23:29
von James Thieriot | 994 Beiträge




Hier werden meine 3 Brüder gesucht





Name: James Thieriot

Alter: 47 Jahre

Avatar: Joseph Morgan

Ein wenig über mich: (Stichpunkte reichen)
Short Facts
Ξ ... Er ist Sohn eines nun † Mafiabosses
Ξ ... Familie geht bei ihm über alles
Ξ ... Er ist Vater von Zwillingen
Ξ ... Bestieg mit 21 Jahren den Thron und wurde zum Mafiaboss
Ξ ... er ist leicht Reizbar
Ξ ... hasst Rechthaber
Ξ ... er ist Skrupellos, macht auch nicht vor Frauen halt
Ξ ... ist eine Respektperson






Name:
Nachname: Thieriot Vorname: darfst du dir aussuchen darfst du dir aussuchen darfst du dir aussuchen

Alter:
44 Jahre 38 Jahre 33 Jahre

Avatar:
Caspar Zafer Daniel Gillies Nathaniel Buzolic

Beziehung zum Gesuchten:
Meine Brüder und Onkel meiner Zwillinge

Probepost?:
Ja da du ein wichtiger Teil in meinem Leben bist

Gemeinsame Geschichte?!?:
Ich bin der ältester Bruder von uns allen. Gemeinsam mit unserer Schwester sind wir in einer Mafia Familie groß geworden. Ich habe den Platz unseres Vaters eingenommen nachdem ich ihn umgebracht habe. Die Familie ist das wichtigste was es gibt, danach lebe ich. Ich habe der Mutter der Kids nicht getraut weswegen ich nicht nur unserer Schwester den Autrag gab sich um die Erziehung der Jungs zu kümmern sondern auch euch das ihr die Familie der Mutter ihnen vom Hals blieb.

Sonstiges:?:
Du solltest keine Eintagsfliege sein, sondern mir längerfristig erhalten bleiben. Ob du in der 1. oder 3. Person schreibst, ist mir wurscht. Keine 3 Zeilen-Posts, jedoch müssen es keine Romane sein.



don't touch my family

Or you will die

zuletzt bearbeitet 27.05.2017 21:50 | nach oben springen

#5

RE: Gesuche - Männlich -

in Wanted Member 27.05.2017 21:27
von Ryan Thieriot (gelöscht)
avatar








Name:Ryan Thieriot

Alter:19 Jahre alt

Avatar: Connor jessup

Ein wenig über mich:
-hat einen Zwillingsbruder
-wurde als Killer aufgezogen
-erschoss seine Mutter als Kind
-ist bei manchen Dingen eher verschlossen.
-lacht auch wenn jeder andere schweigen würde.




Name: ..... Thieriot

Alter: 19 Jahre alt

Avatar: wenn wir eineiig sind Connor Jessup, wenn nicht ... na für Vorschläge offen ^^

Beziehung zum Gesuchten: Zwillingsbruder / ewiger Konkurrent / ... wir .... naja kabbeln uns schon unser gesamtes Leben. Wobei kabbeln in unserer Familie ein sehr dehnbares Begriff ist. Am Ende ist es ein ewiges hin und her gewesen, trotz all der Feindschaft ist und bleibt man trotzdem der Bruder des anderen

Probepost?: Ein alter reicht

Gemeinsame Geschichte?!?:
Ich würde jetzt ja gerne die Geschichte von einem armen Jungen erzählen, welcher sein ganzes Leben lang versucht hat dem Bösen zu widerstehen. Doch ehrlich gesagt wäre das nicht nur eine große Lüge, es wäre auch verflucht langweilig. Meine Geschichte beginnt an einem Abend 9 Monate vor meiner Geburt, mein Vater war ... na gut, nennen wir ihn mal ein Arschloch. Nicht das Ich ihn abgrundtief hasste, aber ihn als Netten Menschen zu bezeichnen lässt ihn höchstens durch die Decke fahren.
Er lernte meine Mum auf einer Betriebsfeier kennen, bevor Sie jetzt an diese hübschen kleinen Party´s in einem Wolkenkratzer denkt ... denkt lieber an eine Betriebsfeier in einem abgelegenen Anwesen, wo sich einige Mitglieder zwielichtiger Organisationen und freischaffende Problembeseitiger treffen. Wo das Treffen statt fand weiß Ich bis heute nicht. Naja einige Monate später bemerkte Sie die bis dahin feine Dame eines Kartells das Sie von eben jenem Geist mit einem Scharfschützengewehr schwanger geworden ist. Ihr Plan mich und meinen Zwillingsbruder zu töten schlug fehl. Eine Abtreibungsklinik mag zwar gut geschützt sein, aber gegen einen Meisterkiller und einige seiner Freunde hält auch kein Kartell stand.
Ein großes Blutbad später nahm Er Sie schließlich mit, wenn es nach ihm gegangen wäre wäre Sie wohl an jenem Abend tot gewesen. Doch man rettet seine Kinder nicht um Sie dann selbst zu töten. Also musste Er noch ganze 6 Monate warten, unsere Tante passte während Er auf "Arbeit" war darauf auf das Sie keine Dummheiten begehen konnte. Ich erspare euch einfach mal weitere 12 Jahre, das Ich noch bei Vollmond an einem Freitag den 13. Geboren wurde sollte aber verdeutlichen das meine Kindheit nicht gerade von Liebe geprägt war.
Die Lage hatte sich eigentlich schon beruhigt gehabt, als meine Mutter durchdrehte und Ich ihr Leben beendete. Ja Ich habe mit 12 Jahren meine Mutter erschossen, das macht sich zwar nicht gut in einem Lebenslauf. Doch wenn die Frau die meine Tante immer liebevoll als "deinen Alptraum" bezeichnet hat schreiend mit einem Messer auf dich zurennt versuchst du irgendwas. In meinem Fall nahm Ich eine der zahlreichen Waffen im Haus und machte das was bei meiner Tante immer so leicht aussah. Der Rückstoß brach mir mehrere Knochen und hätte mich wohl auch fast getötet. Mein Bruder, mit dem Ich bis dahin durch Dick und Dünn gegangen war redete von da an nie wieder ein nettes Wort mit mir. Er war immer eher auf ihrer Seite, egal was wir gesagt hatten. Im Nachhinein war Er wohl die Art von Mensch die alles hinterfragen, wohingegen Ich eher pragmatisch veranlagt war.
Von da an veränderte sich alles, mein Vater, welcher bis dahin immer noch nicht wusste was Er mit mir anstellen sollte begann zu dämmern was das Wort Erbe bedeutet. Also nahm Er sich ein wenig mehr frei, packte meinen Bruder und mich ein um dann zusammen mit meiner Tante zur Blutschule zu fahren. Nein es gibt kein Internat für Killerkinder, es war eine Hütte auf einer Insel irgendwo in der Nähe von New Orleans meiner Heimatstadt. Von da an begann Er mit dem Training, was tatsächlich kein Witz war. Am Anfang waren die Schmerzen unbeschreiblich, Ich war 12 Jahre alt, immer noch nicht von meinen Verletzungen erholt und mein Bruder vergass seinen Hass auf unseren Vater schon fast um mich zu übertrumpfen. Er wusste das es das Schlimmste war was Er mir antun konnte. Also gab Ich alles was Ich konnte, die ersten 3 Jahre waren wir noch gleich auf. Es war das Grundlagentraining, trotz allem war mein Vater ein intelligenter Mensch. Hirnlose Drohnen zu erschaffen und Sie zu überfordern hätte ihm nichts gebracht und recht schnell fing Ich an mich daran zu gewöhnen. Schließlich lagen wir erneut gleich auf, meine Wunden waren schon seit einiger Zeit verheilt, aber da Er größer war als Ich und durch meine anfängliche schwächer auch stärker brauchte Ich halt Zeit.
Schließlich begann das "fortgeschrittene Training" was mit 15 Jahren schließlich auch ging. Waffentraining, schwerere Überlebenstaktiken und der Umgang mit echten Waffen. Einmal hätte Ich mir fast einen Arm abgehackt, Äxte sind definitiv nicht so gut im Handling wie Schwerter. Unsere Lage spitzte sich auch sichtlich zu, immer wenn Dad weggesehen hatte führte mein Bruder mit mir Diskussionen über Moral. Warf mir vor das Ich unsere Mutter getötet hatte und irgendwann verstand Ich das es für mich nur einen Weg gab. Ich musste das werden was die Welt von mir wollte, wo ich bis zum letzten Moment daran dachte das Er immer noch mein Bruder war verschwammen die Grenzen. Man sagt wenn man alles ablegt was einen Bindet würde man sehen wer man ist. Naja Ich glaube die Hippies meinten das mit Geld, aber mit Familie musste das auch klappen.
Als schließlich mit 16 unsere Abschlussprüfung kam begann uns zu dämmern was die Abschlussprüfung war. Die ganze Zeit dachten wir das wir uns am Ende gegenseitig töten würden. Doch stattdessen bekam jeder von uns einen Auftrag. Nur war Er derselbe, der Einzige Überlebende der Familie unserer Mutter, ihr älterer Bruder, hatte sich seit längerer Zeit verschanzt. Wobei ihm wohl klar war das mein Bruder den Mann eher retten wollte. In dem einen Jahr hatten wir schon ein oder zwei Aufträge mit ihm zusammen erledigt, also waren wir keine kompletten Neulinge. Trotzdem glich es einer Selbstmordmission.
Am Ende fand Ich seinen Koch, tödliche Krankheiten werden nicht selten eingesetzt. Sind allerdings gefährlich im Einsatz, schließlich weiß man nie wie Sie sich verbreiten. 12 Stunden nach einer kleinen Nadelspritze begann das Anwesen schneller auszusterben als eine Kolera kolonie. Ich weiß nicht ob mein Bruder dem Virus ebenfalls zum Opfer fiel, alles was Ich wusste war das mein Auftrag erfüllt war. Also ging Ich zurück, erhielt wohl das erste Lob von meinem Vater in meinem ganzen Leben und fing an das zu tun für das Ich so lange gearbeitet hatte. Ich mutierte nicht zu einem kranken Serienkiller, um ehrlich zu sein nahm Ich nur die Hälfte aller Aufträge an. Was macht man wohl mit 16, einem Haufen gefälschter Ausweise und jede Menge Geld? Richtig, man feiert sich einmal durch ganz Europa und ein Auftrag später fliegt man wieder zurück in die USA.

Also das wäre der Teil meiner Story den wir zusammen erlebt haben ^^

Sonstiges:?: Das typische Halt,Eigeninitiative, bitte auch ein wenig länger bleiben und immer mit Spaß an die Sache rangehen :)


nach oben springen

#6

RE: Gesuche - Männlich -

in Wanted Member 01.06.2017 15:25
von Martin Walsh (gelöscht)
avatar








Name:
Martin Walsh

Alter:
22 Jahre

Avatar:
Francisco Lachowski

Ein wenig über mich: (Stichpunkte reichen)
- 22 Jahre
- stamme von sehr reichen Eltern ab ( Top 10 tausend in Amerika)
- lege viel Wert auf äußerlichkeiten bei anderen und mir
- bin Magersüchtig seit ich in die Pupertät kam
- hab einige Therapien hinter mir
- jetzt wo es keine solche Kliniken mehr gibt sieht es nicht gerade rosig aus
- ich bin Eitel
- Mag auch keine Abgelaufene Lebenmsmittel
..... Weiteres folgt dann im Forum selbst



Name:
Darffst du dir gerne aussuchen

Alter:
28-36 Jahre

Avatar:
Kannst du dir aussuchen
zu diesen würde ich jedenfalls nicht nein sagen
⇓⇓⇓⇓⇓⇓⇓⇓

henry cavill

Matt Bomer

parker hurley

joe manganiello





Beziehung zum Gesuchten:
Mein Retter, Seelenverwandter, wenn die chemie stimmt auch mehr

Probepost?:
Nein

Gemeinsame Geschichte?!?:
- Die Story werden wir wohl gemeinsam schreiben wenn wir uns treffen.
- Sollten wir uns schon einmal getroffen haben dann haben wir uns vllt aus den Augen verloren.
- Auch möglich ist es das du mein Arzt warst in einer der Klinken für Essgestörte
------
Denke das wir das am besten Intern dann bequatschen sollten

Sonstiges:?:
Ich hoffe doch sehr das du dich bald meldest und dann keine Eintagsfliege wirst. Du brauchst keine 24/7 online sein das kann ich wegen meinem Job ja auch nicht, allerdings wäre es schön wenn wir neben dem HP auch noch im Chat oder GB ein bisschen was unternehmen könnten.


zuletzt bearbeitet 01.06.2017 15:36 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jamie Silver-Declaire
Forum Statistiken
Das Forum hat 194 Themen und 9313 Beiträge.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen